Leuchte richtig anschließen

Lernen Sie hier Grundkenntnisse, wie eine neue Leuchte überhaupt richtig angeschlossen wird. Ich weise darauf hin, dass solche Elektroinstallationen immer, vor Inbetriebnahme, von einer ausgewiesenen Fachkraft in Augenschein und auf Funktionalität überprüft werden muss!

Vor jeder Installation unbedingt die 5 Sicherheitsregeln beachten! (LINK)

Wir nehmen hier die Installation einem Deckenspot vor, weil dies die häufigste Lichtquelle bei uns zu Hause ist und in der Regel jedes Zimmer diese Lichtquelle besitzt.

1. Lokalisieren Sie die drei Stromleiter: Schutzleiter, Neutralleiter und den Leiter welche z.B. aus der Decke ragen.

Leuchten richtig anschließen

2. Finden Sie die entsprechenden Leiter bei der Leuchte, je nach Schutzklasse (LINK) ist die Leuchte doppelt oder einfach isoliert. Bei einfacher isolierung (Schutzklasse 1) ist ein dritter Leiter bei der Leuchte vorhanden. Bei doppelter Isolierung sind nur Leiter und Neutralleiter vorhanden.

Leuchten richtig anschließen
Schutzklasse 1
Leuchten richtig anschließen
Schutzklasse 2
 

3. Treffen Sie alle nötigen Vorkehrungen zur Anbringung der Leuchte wie üblicherweise in der beigelegten Installationsanleitung beschrieben. (z.B. Löcher für Dübel bohren, Metallbügel an Decke anbringen..)

4. Verbinden Sie die Leiter an der Leuchte mit den Leitern die aus der Decke ragen.

Leuchten richtig verbinden

5. Vor Inbetriebnahme von einem ausgewiesenen Fachmann auf Sicherheit und Funktionalität prüfen lassen.

 

Empfohlene Werkzeuge: